Falls diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
DSV - Dachverband Schweizer Verteilnetzbetreiber Newsletter 9/2020
Liebe Leserinnen und Leser

Ausserordentliche Wochen liegen hinter uns und mit grosser Wahrscheinlichkeit liegen ausserordentliche Wochen noch vor uns. Das ganze DSV-Team wünscht Ihnen für diese ganz spezielle Zeit viel Kraft, viel Ausdauer und fürs neue Jahr viel Glück und Gesundheit.
Änderung der Mehrwertsteuer-Praxis für den Verkauf von HKN ab 1. Januar 2021
Ab 1. Januar 2021 ändert sich die Mehrwertsteuer-Praxis für den Verkauf von HKN. Bislang war der reine Verkauf von HKN (nur HKN, nicht zusammen mit Elektrizität) von der Mehrwertsteuer befreit. Ab dem 1. Januar 2021 wird auch der reine Verkauf von HKN mit 7,7% MwSt. belastet. Die 7,7% MwSt. müssen auch auf ausländische HKN bezahlt werden. Das bedeutet, dass Schweizer HKN-Lieferanten ihre Rechnung zukünftig mit 7,7% MwSt. stellen. Die kaufenden EVU können diese Mehrwertsteuer als Vorsteuer geltend machen. Über die Mehrwertsteuer-Pflicht von ausländischen HKN-Lieferanten gibt es zur Zeit noch keine verbindlichen Informationen. Dieser Punkt muss weiter geklärt werden.
Diese Anpassung der Mehrwertsteuer-Praxis wurde im Zusammenhang mit der laufenden Revision des Mehrwertsteuer-Gesetztes vorgezogen und ist im aktuellen Mehrwertsteuer-Branchen-Info 07 dargestellt.

Wie Multi-Energie-Systeme die Energiezukunft ins Quartier bringen
Sympheny ist LIVE! Nach 6 Jahren Entwicklung an der Empa und ETH Zürich ist die Software zum Finden von Energiesystemen mit minimalen Kosten und CO2-Emissionen verfügbar. 
Das Berechnen von Energiesystemen für Gebäude, Quartiere, Areale und Städte ist heute zeitaufwändig und arbeitsintensiv, besonders unter Berücksichtigung der Vielfalt an aktuellen und zukünftigen Technologien. Sympheny unterstützt Energieplaner im schnellen und präzisen Finden von Energiesystemlösungen: Mit der Weblösung werden Energiebedarf, Energieressourcen, Energieträger und die in Betracht kommenden Technologien festgelegt – der Sympheny Solver rechnet hunderte, tausende Varianten durch und stellt die optimalen Lösungen in Rekordzeit dar.
Die einfache Bedienoberfläche leitet den Benutzer Schritt für Schritt durch den Lösungsprozess. Umfangreiche Datenbanken erlauben es, mit wenigen Klicks Technologien auszuwählen und den gewünschten Lösungsraum zu definieren. Ohne den Überblick zu verlieren können Energieplaner verschiedenste Varianten in Betracht ziehen.
Als Resultat werden die Energiesysteme, welche minimale Lebenszykluskosten und CO2-Emissionen aufweisen, übersichtlich dargestellt. Für jede dieser pareto-optimalen Lösungen werden die gewählten Technologien, deren Grössen, allfällige Speicher sowie thermische und elektrische Netzwerke im Fall von mehreren, gekoppelten Energiesystemen dargestellt.
Detaillierte Information sind auf www.sympheny.com zugänglich. Testabonnemente und persönliche Präsentation können ebenfalls auf der Webseite gebucht werden.
Das Wort zum Tag

Die wirkungsvollste Energiequelle unseres Lebens ist und bleibt die menschliche Wärme.
Ernst Ferstl (*1955) österreichischer Schriftsteller und Aphoristiker
DSV  |  Bremgarterstrasse 1  |  CH-5610 Wohlen  |  Telefon 062 824 94 94  | www.dsvnet.ch
Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Klicken Sie hier und wir werden Ihre Adresse umgehend aus unserem Verteiler nehmen.