Falls diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
DSV - Dachverband Schweizer Verteilnetzbetreiber Newsletter 8/2020
Liebe Leserinnen und Leser

Am Mittwoch, 30. September 2020 hat der DSV an einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung bestätigt, die wegen COVID 19 stagnierte Strategieumsetzung wieder voranzutreiben. Lesen Sie dazu mehr im Beitrag.

DSV FÜHRT DIE STRATEGIEUMSETZUNG WEITER VORAN

Die Delegierten haben an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung des DSV vom 30. September 2020 einstimmig bestätigt, die im 2018 beschlossene Massnahmen in der DSV-Strategie weiterzuführen, beziehungsweise punktuell zu verstärken. Beispielsweise soll der DSV die Kantonalverbände vermehrt in der Meinungsbildung und der Umsetzung zu regulatorischen Themen unterstützen. Erreichen will man dies, indem die Geschäftsstelle des DSV mittelfristig personell verstärkt wird.

Zu einer Änderung wird es auch im Präsidium des DSV kommen. Nach 14 Jahren im Vorstand, davon die letzten 8 Jahre als Präsident, hat Peter Lehmann seinen Rücktritt erklärt. Der Rücktritt von Peter Lehmann als DSV-Präsident findet in einer Phase der Stärke statt. Der DSV hat sich in der schweizerischen Energielandschaft gut positioniert. Dies ist ein grosser Verdienst von Peter Lehmann.

Vorstand wie Delegierte würdigen die Leistungen und den unermüdlichen Einsatz von Peter Lehmann für die Interessen der Verteilnetzbetreiber. Über die vielen Jahre hat Peter Lehmann den Verband nach aussen und innen positiv geprägt, so dass der DSV heute auf kantonaler und nationaler Ebene ernst genommen wird und sich weiter entwickeln kann.

Bis zur Wahl eines neuen Präsidenten wird der Verband interimistisch vom Vizepräsidenten Beat Gassmann, Geschäftsleiter der Industrielle Betriebe Kloten AG geführt. Die DSV-Geschäftsstelle bleibt unverändert in Wohlen und wird von Frau Brigitte Barth weitergeführt.

 

AUFRUF FÜR VERTRETUNG VERTEILNETZBETREIBER IN DER EU

Zurzeit befindet sich die EU DSO Entity (European entity for distribution system operators) in Gründung; eine neue Organisation für die Belange der Verteilnetzbetreiber auf EU-Ebene https://www.eudsoentity.eu. Diese Organisation dient als Sparringspartner der EU-Kommission für die Erstellung der Verteilnetzregeln (Network Codes) und Schnittstellen zu den Übertragungsnetzbetreibern, dies insbesondere unter dem Aspekt der wachsenden Dezentralisierung der Stromproduktion und -speicherung.

Zusammen mit dem VSE möchten wir einige Vertreter von Verteilnetzbetreibern aus der Schweiz in der EU DSO Entity stellen, um die Positionen aus der Schweiz einzubringen, aktuelle Informationen zu erhalten und am europäischen Expertennetzwerk zu partizipieren.

Falls Sie interessiert sind, melden Sie sich bitte bis spätestens am 20. Oktober 2020 bei der Geschäftsstelle DSV. Der VSE wird anschliessend zu einem Austausch einladen, bei der Sie mehr über die EU DSO Entity erfahren können.

 


DSV-Forum: Absage 2020 und neues Datum 2021
 
2020 findet kein DSV-Forum statt. Der DSV-Vorstand freut sich umso mehr auf 2021 und hofft, dass im kommenden Jahr ein virenfreies Forum durchgeführt werden kann. Bitte reservieren Sie sich den den Termin in Ihrer Agenda: 15. DSV-Forum 2021, Freitag, 12. November 2021. (Über Ort und Lokalität informieren wir Sie später).
DSV-Forum 2021

Das DSV-Forum findet am 12. November 2021 statt. Schon heute reservieren!
Das Wort zum Tag

Wichtiger, als die Dinge richtig zu machen, ist es, die richtigen Dinge zu machen.
Peter Ferdinand Drucker (19.11.1909 bis 11.11.2005), US-amerikanischer Ökonom
DSV  |  Bremgarterstrasse 1  |  CH-5610 Wohlen  |  Telefon 062 824 94 94  | www.dsvnet.ch
Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Klicken Sie hier und wir werden Ihre Adresse umgehend aus unserem Verteiler nehmen.